Produktbild
Grabkreuz IHS
Schmiedeeisen verzinkt und zweifach mattschwarz lackiert // handgetriebene Kupfertafel // IHS, Ähren und Schnörkelendungen 24 Karat blattvergoldet
Für Grabkreuze des ausgehenden Mittelalters typisch ist die Anbringung des Jesus-Monogramms in einem Strahlenkranz. Hier wurde dies in Form eines handgetriebenen >IHS< Schriftzeichens aus Kupfer mit zusätzlicher Vergoldung umgesetzt. Filigrane Ähren und Schnörkelelemente - teilweise ebenfalls vergoldet - umrahmen diesen Kreuz-Mittelpunkt.
SCHMIEDEEISEN ca. 3300 € je nach Größe